Der Berliner Frühsommer ist da: Schlemmen und genießen bei Kalle Klein

breakfast-498480_640

bananas-282340_640

Der Frühling liegt in der Luft. Nach einer gefühlten Ewigkeit Winter starten wir jetzt langsam, aber sicher in einen wunderschönen Berliner Frühling und Frühsommer. Die Parks sind voll vergnügter Menschen, Kinder spielen Federball. Das Lachen, die Freude und die Sonne sind allgegenwärtig. Die frühlingshafte Berliner Luft lockt die Menschen in die Eiscafés, manchmal muss man in diesen Tagen sogar schon Schlange stehen für eine leckere Kugel Erdbeere oder Schokolade. Das Leben kann so schön sein – Willkommen im Frühling!

Das Restaurant und Café Kalle Klein in Alt-Treptow ist genau die richtige Wahl für eine entspannte Auszeit vom Berliner Alltag. Für die heißen Tage gibt es hier das legendäre Eis der kreativen Eismanufaktur “Cholila”. Im letzten Sommer lockte die Eiskarte mit Highlights wie dem „Hippie Eisbecher“, bestehend aus zwei Kugeln Weiße Schokolade-Ingwer und einer Kugel
Schokolade mit Sahne, Ingwer-Sirup (natürlich hausgemacht), bunten Streuseln und knusprigen Hippen-Röllchen. Perfekt wurde der Sommer 2016 mit dem „Roten Sommerglück“ bei Kalle Klein: Zwei Kugeln Erdbeer-Minze- und eine Kugel Madagaskar-Bourbon Vanilleeis mit einer leckeren Portion Sahne, frischen Erdbeeren, gerösteten Mandeln, einer Waffel und Erdbeersoße.

Für den herzhaften Hunger gibt es eine wöchentlich wechselnde Lunchkarte. Montag bis Freitag von 12 bis 15:30 Uhr heißt es im Kalle Klein: Gemütlich lunchen und dazu ein leckeres Glas Weinschorle, ein eisgekühltes Bier oder einen Softdrink für insgesamt 7,80 Euro genießen.

Auch sonst hält Kalle Kleins Speisekarte so ziemlich alles bereit, was das Herz begehrt. Egal ob Kleinigkeiten wie Kartoffel-Möhren-Rösti, hausgemachte Pasta, Pizza aus dem Steinofen, Flammkuchen oder eine großzügige Auswahl an Desserts (und vieles mehr) – Bei Kalle Klein sind Sie garantiert an der richtigen Adresse.

An Sonn- und Feiertagen von 10 bis 15 Uhr hält Kalle Klein in Alt-Treptow ein reichhaltiges und vielfältiges Frühstücksangebot für Sie bereit. Ein Geheimtipp ist das Anti-Kater-Frühstück „Berliner Kater“. Für 9,30 Euro gibt es die klassischen Rollmöpse mit Gewürzgurke und Weißkraut sowie einen alkoholfreien Bloody Mary – Shooter, mit Tabasco verfeinert und alles, was das verkaterte Herz sonst noch so begehren könnte. Ein Frühstück, das eine durchtanzte Nacht abrundet, jenseits von unschönen Begleitern wie Kopfschmerzen und co. Und: An jedem ersten Sonntag im Monat ist Brunch-Time: Für 13,50 Euro pro Person heißt es: Nach Lust und Laune schlemmen!

breakfast-498480_640

Das und vieles mehr finden Sie im Kalle Klein in der Harzer Straße 119 in Alt-Treptow. Geöffnet ist für Sie von Montag bis Samstag jeweils ab 12:30 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ab 10 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter www.kalle-klein.de.